Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise für die Website der Hans Hennig GmbH unter www.hanshennig.de

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Webseite sind uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle informieren, welche personenbezogenen Daten wir in Bezug auf Ihren Besuch auf unserer Webseite erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Körting Hannover GmbH
Badenstedter Straße 56
30453 Hannover
Deutschland
Tel.: +49 (0)511 2129 0
E-Mail: info@koerting.de
Website: www.koerting.de

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie zu erfahren wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Informationen, bei denen wir keinen Bezug zu Ihrer Person herstellen können, sind keine personenbezogenen Daten.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen über die Webseite einen umfangreichen Service zur Verfügung zu stellen oder Ihren Kontaktwünschen nachzukommen.
Die Nutzung unserer Webseite ist auch möglich, ohne dass Sie uns Ihre Identität offenlegen müssen.

3. Statistische Auswertung

Es findet keine unmittelbare personenbezogene Auswertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Sie wird zur Verbesserung der Webseite und zu Zwecken der Statistik gespeichert. Es werden dabei allgemeine Informationen protokolliert, z.B. wann welche Seite bei uns aufgerufen wurde oder welche Seite am häufigsten besucht wurde. Diese Daten lassen keine Rückschlüsse auf den Benutzer zu.

4. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnenerforderlich ist,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtungbesteht,
  • sowie die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich ist und kein Grund zur Annahmebesteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Personen Zugriff auf personenbezogene Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter, Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten.

Empfänger personenbezogener Daten außerhalb unseres Unternehmens können z. B. sein: direkte Tochterunternehmen und unsere Vertreter, Zahlungsdienstleister, Datenvernichtungsdienste, Steuerberatungs- und Rechtsberatungsdienstleister, Stellen, die im Rahmen von Strafverfolgungstätigkeiten oder zur Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten im Rahmen ihrer gesetzlichen Befugnisse Auskunft von uns verlangen (z.B. Polizei, Staatsanwaltschaften, Gerichte).

5. Cookies / Analyse Tools und Plug-Ins

5.1. Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Datei (Textdatei), welche Ihr Browser auf Anweisung einer besuchten Webseite auf Ihrem Endgerät speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlich, effektiv und sicher zu machen. Diese Cookies werden von uns gesetzt und als Erstanbieter-Cookies bezeichnet.

Diese Webseite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige dieser Cookies werden von Drittanbietern platziert.

Gemäß DSGVO können wir Cookies auf Ihrem Endgerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Einwilligung. Auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies verarbeiten, hängt davon ab, ob wir Sie um eine Einwilligung bitten. Falls Sie in die Nutzung von Cookies einwilligen, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten die erklärte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Andernfalls werden die mithilfe von erforderlichen Cookies verarbeiteten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. an einem reibungslosen und ordnungsgemäßen Betrieb unserer Webseite und deren Optimierung) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erhoben.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Cookie-Hinweis auf unserer Webseite anpassen oder widerrufen.

5.1.1. Notwendige Cookies

Beim Aufruf unserer Webseite wird der Nutzer über die Verwendung notwendiger Cookies informiert. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diesen Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf Formulare der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung dieser Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Die Speicherung erfolgt automatisch und anonymisiert auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese Cookies werden nach dem Schließen Ihres Browsers ebenso wieder automatisch gelöscht (sog. Session Cookies).

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sollten Sie die Speicherung unserer Cookies auf Ihrem Endgerät nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser für unsere Webseite oder stellen Sie Ihren Browser so ein, dass Cookies generell nicht auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.

5.1.2. Performance Cookies

Beim Aufruf unserer Webseite wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Performancezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diesen Datenschutzhinweis.

Die Verwendung der Performance Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Performance Cookies erfahren wir, wie die Webseite genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Performancezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Daten werden nach entsprechender Einwilligung anonymisiert erfasst und ausschließlich für Google Analytics verwendet.

5.1.3. Marketing Cookies

Beim Aufruf unserer Webseite wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Marketingzwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diesen Datenschutzhinweis.

Marketing-Cookies stammen von externen Werbeunternehmen und werden verwendet, um Informationen über die vom Nutzer besuchten Websites zu sammeln, um z.B. zielgruppenorientierte Werbung für den Benutzer zu erstellen. Diese Daten werden somit Dritten zur Verfügung gestellt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Marketingzwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Daten werden nach entsprechender Einwilligung erfasst und ausschließlich für die Einbindung unserer YouTube Videos benötigt.

5.2 Einbindung von Analyse Tools und Plug-Ins

5.2.1. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt, wir weisen Sie deshalb darauf hin, dass die Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics unter Umständen auch außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts in den USA stattfinden kann. Bitte beachten Sie dazu Folgendes: In den USA besteht derzeit nach dem EuGH kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Überwachungs- und Kontrollzwecken verarbeitet werden können und Ihnen ggf. keine Rechtsbehelfsmöglichkeiten gegen diese Maßnahmen zustehen.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics wird von uns nur mit Ihrer Einwilligung eingesetzt. Sofern Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung von Performance Cookies auf unserer Webseite erteilt haben, weisen wir darauf hin, dass Google die Nutzungsdaten mit Informationen und personenbezogenen Daten aus anderen Google-Diensten wie beispielsweise dem Suchverlauf, persönlichen Accounts, den Nutzerdaten anderer Geräte und allen anderen Daten, die Google zu dem einzelnen Nutzer vorliegen, verknüpfen kann.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie in den Cookie-Einstellungen die Performance-Cookies auf inaktiv stellen.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Einstellung für jedes Gerät und jeden unterschiedlichen Browser einzeln vornehmen müssen.
Diese Webseite verwendet die Funktion „gat._anonymizeIp();“, die eine Anonymisierung der IP-Adressen bei der Erfassung der Daten sicherstellt. Eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Folgende Daten können erhoben werden:
- IP-Adresse in gekürzter, anonymisierter Form
- Referrer URL
- Häufigkeit und Dauer von Seitenbesuchen
- Besuchte Seiten und Unterseiten
- Standort-Informationen
- Geräteinformationen
- Browserinformationen
- Nutzungsdaten
- Datum und Uhrzeit des Besuchs

Nähere Informationen des verantwortlichen Drittanbieters Google Ireland Limited:
Anschrift: Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland
Nutzungsbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

5.2.2. Google Tag Manager

Wenn Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung von Google Analytics (näheres unter 5.2.1) erteilt haben, nutzen wir den Google Tag Manager in Verbindung mit Google Analytics. Der Google Tag Manager ermöglicht uns, Webseiten-Tags über eine Oberfläche geordnet und vereinfacht verwalten und so z. B. Google Analytics einbinden zu können. Das Tool Google Tag Manager ist eine Domain, die selbst keine Cookies verwendet und keine personenbezogenen Daten erfasst. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags (z. B. Google Analytics), die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen können. Google Tag Manager greift aber nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung von Google Analytics vorgenommen wurde, bleibt diese auch für alle Tracking-Tags des Google Tag Managers bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Nähere Informationen des verantwortlichen Drittanbieters Google Ireland Limited:

Anschrift: Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland:

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Nutzungsbedingungen Google Tag Manager: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

5.2.3. YouTube Plug-In

Wir nutzen die Plattform YouTube.com, um eigene Videos einzustellen und öffentlich zugänglich zu machen. Bei YouTube handelt es sich um das Angebot eines nicht mit uns verbundenen Dritten, nämlich der Google Ireland Limited: Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland.

Wir binden auf unserer Webseite bei YouTube gespeicherte Videos unmittelbar ein. Bei dieser Einbindung werden in Teilbereichen eines Browserfensters Inhalte der YouTube Webseite abgebildet. Die YouTube-Videos werden jedoch erst durch gesondertes Anklicken abgerufen. Diese Technik wird auch „Framing“ genannt. Wenn Sie eine (Unter-) Seite unseres Internetangebots aufrufen, auf der YouTube-Videos in dieser Form eingebunden sind, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Webseite bereitgestellt.

Die Einbindung von YouTube-Inhalten erfolgt ausschließlich im "erweiterten Datenschutzmodus". Diesen stellt YouTube selbst bereit und sichert damit zu, dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im folgenden Absatz genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die Daten übermittelt, die unter Ziffer 6 aufgeführt sind. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenverarbeitung im Rahmen von YouTube durch Google unter Umständen auch außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts in den USA stattfinden kann. Bitte beachten Sie dazu Folgendes: In den USA besteht derzeit nach dem EuGH kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Überwachungs- und Kontrollzwecken verarbeitet werden können und Ihnen ggf. keine Rechtsbehelfsmöglichkeiten gegen diese Maßnahmen zustehen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube/Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

5.3. VerwendeteCookies

Auf unseren Webseiten werden folgende Cookies verwendet:

Cookie-Name Beschreibung Speicherdauer

PHPSESSIONID

Notwendiges Erstanbieter- Cookie: Erfasst sitzungsbezogene Informationen über einzelne (Unter-) Seitenabrufe während des Besuchs unserer Webseiten

Sitzungsende

csrf_contano_csrf_token

Notwendiges Erstanbieter-Cookie: Dient der Sicherheit der Webseite vor Cross-Site-Request-Forgery (csrf) Angriffen (Webseitenübergreifende Anfragenfälschung).

Sitzungsende

cms_cookies_saved

Notwendiges Erstanbieter-Cookie: Speichert die aktuelle Cookie-Einstellung des jeweiligen Webseitenbesuchers (Zustimmungsstatus).

1 Monat

cms_cookies

Notwendiges Erstanbieter-Cookie: Speichert die aktuelle Cookie-Einstellung des jeweiligen Webseitenbesuchers (Zustimmungsstatus).

1 Monat

_ga

Analytisches Drittanbieter- Cookie: Ermöglicht Google Analytics die Unterscheidung von Nutzern, um Daten über die Anzahl der Seitenaufrufe zu erfassen

2 Jahre seit dem letzten Seitenbesuch

_gid

Analytisches Drittanbieter- Cookie: Ermöglicht Google Analytics die Unterscheidung von Nutzern, um Daten über die Anzahl der Seitenabrufe zu erfassen

1 Tag seit dem letzten Seitenbesuch

_gat_gtag

Analytisches Drittanbieter- Cookie: Ermöglicht Google Analytics die Geschwindigkeit von Anfragen auf stark besuchten Webseiten zu drosseln.

10 Minuten seit dem letzten Seitenbesuch

6. Logfiles

Bei dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite speichert unser Webserver über diesen Vorgang bestimmte Protokollinformationen in einer Datei (Logfile). Logfiles enthalten insbesondere folgende Angaben:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum, Uhrzeit der Nutzung
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt (sog. „Referrer“)
  • Browser
  • Produkt- und Versionsinformation des verwendeten Browsers und Betriebssystems (sog. „User-Agent“),

Wir werten diese Datensätze nur zu statistischen Zwecken, zur Verbesserung der Webseite, zu Systemsicherheitsgründen (z.B. Verhinderung von Missbrauch) und zur Fehlerdiagnose aus. Eine Löschung der Log-Files mit personenbezogenen Daten erfolgt spätestens nach 7 Tagen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

7. Kontaktaufnahme mit Hans Hennig per Kontaktformular, E-Mail, Post, Fax, Telefon

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über verschiedene Kanäle mit uns Kontakt aufzunehmen. Im Rahmen der Nutzung des Kontaktformulars ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und

Ihres Namens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung bzw. aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Beantwortung Ihres Anliegens nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihre Angaben werden von uns ausschließlich für die Bearbeitung der Kontaktaufnahme gespeichert und genutzt. Die von Ihnen freiwillig übersendeten personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gesperrt oder gelöscht. Eine Sperrung erfolgt, wenn Ihre Anfrage abschließend bearbeitet wurde und gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Sofern Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet ist, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Abwicklung von Vertragsverhältnissen).

8. Hyperlinks zu anderen Websites

Auf unserer Website befinden sich auch sog. Hyperlinks zu Websites anderer Unternehmen. In diesen Fällen werden sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u.a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den Umgang mit Ihren Daten auf externen Websites übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, wie diese Unternehmen Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf deren Websites.

9. Sicherungsmaßnahmen

Im Rahmen der technischen Administration der Website haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten gegen vorsätzliche oder zufällige Manipulation, Zugriff unberechtigter Dritter, Verlust, Zerstörung oder Veränderung zu schützen. Wir verwenden innerhalb des Webseiten-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers. Den Schutz unserer Webseite werden wir im Rahmen des technischen Fortschritts ständig optimieren. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

10. Betroffenenrechte

Sie als Betroffene(r) haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, verlangen,
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen,
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde unseres Sitzes wenden.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: + 49 511 120-4500
Telefax: + 49 511 120-4599
E-Mail: poststelle(at)lfd.niedersachsen.de
Internet: www.lfd.niedersachsen.de

11. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen und Rechte überwiegen oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

12. AuskunftzuIhrenDaten;Berichtigung,LöschungundSperrung

Wir teilen Ihnen auf Ihre Anfrage jederzeit gerne mit, ob und welche Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Sollte trotz unseres Bemühens um richtige und aktuelle Daten falsche Daten bei uns gespeichert sein, so berichtigen wir diese auf Ihre Aufforderung hin unverzüglich.

Sollten Sie die Löschung der gespeicherten Daten wünschen, wird diese auf Ihre Anforderung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben vorgenommen. Falls gesetzliche Speicher- / Aufbewahrungspflichten z. B. nach ordnungsgemäßer Geschäftsabwicklung oder abschließender Beantwortung Ihrer Anfragen weiterhin bestehen, schränken wir die Verarbeitung z. B. durch Sperrung Ihrer Daten ein. Soweit zwingend handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu zehn Jahre betragen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass mit Ablauf einzelner Aufbewahrungsfristen nicht automatisch eine Pflicht zur Löschung bestehen muss, da weiterhin ein berechtigtes Interesse an der Speicherung bestehen kann, um z. B. bei Rechtsstreitigkeiten auskunftsfähig zu sein und die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften zu gewährleisten.

Haben Sie Fragen zum Datenschutz? Dann kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten:

Martin Fusch

Badenstedter Straße 56
30453 Hannover
datenschutz@koerting.de

Stand: Oktober 2020